Fleur-de-Lys

 

Postkarte Kopie
Lebe deinen Traum anstatt ihm hinterher zu laufen!

Lasst mich mit einem Zitat aus: „Little Lord Fauntleroy“
von Frances Hodgson Burnett anfangen:
In dem Film „Der Kleine Lord“ sagt die Mutter zu ihrem Sohn Cedric:
„Jeder Mensch sollte mit seinem Leben die Welt ein wenig besser machen“.
Dieser Satz ließ mir keine Ruhe.
Wie Recht die Mutter doch hat.
Was konnte ich tun um die Welt ein wenig besser zu machen?
Diese Herausforderung wollte ich annehmen.

Fast 15 Jahre habe ich mit dem englischen Therapeuten George Alexander, meinem Freund, Mentor und Lehrer zusammengearbeitet. Ich war seine deutsche Stimme.
Wir haben unglaublich vielen Menschen helfen können.
Eine Sache die wir nicht mehr gemeinsam beenden konnten war:
„Der kosmische Kick“, Inspirationen aus einer anderen Dimension.
George ist am 26. Mai. 2009 in die ewigen Jagdgründe gegangen.

Letztes Jahr erzählte ich Heinz davon.
Er war sofort begeistert und wir haben
"Der kosmischen Kick "- Inspirationen aus einer anderen Dimension,
erfolgreich zu Ende gebracht.

Wir stellen euch eine sensationelle Methode vor, die auch euer Leben verändert.

Ich mache diese Meditation jetzt schon seit 3 Monaten.
In dieser Zeit bin ich mutiger geworden und hab mehr Selbstvertrauen bekommen. Diejenigen die mich kennen, werden jetzt bestimmt sagen, mutig warst du doch schon vorher.
OK, ich habe Dinge gemacht, die viele Menschen nicht machen würden.
Aber in bestimmten Bereichen hatte ich meine Defizite. z.B. mich selbst zu präsentieren.
Wenn jemand zu mir kam, war es die einfachste Sache der Welt für mich meine Dienste und Hilfe anzubieten.
Nur, ich hätte nie Werbung für mich selbst gemacht.
Der kosmische Kick hat mir geholfen absolut zielgerichtet zu denken und zu handeln.

Lasst uns jetzt gemeinsam damit anfangen, unsere Welt ein wenig besser zu machen.
Auch unsere Mitmenschen wenden davon profitieren und uns fragen wie wir es geschafft haben.
Denn jeder will seine eigene Welt besser machen, weiss nur nicht immer, wo er anfangen soll.

Helft euch selbst und uns allen den Grundstein zu legen aus unserer Welt eine bessere Welt zu machen, indem wir zeigen, dass es möglich ist seinen Traum zu leben anstatt ihm hinterher zu laufen.

Auf diese Art und Weise helfen wir uns gegenseitig
und diese positive Lebenseinstellung kann weite Kreise ziehen.

Und am Ende kann jeder von uns sagen:
„Ja, ich habe mit einem Leben geholfen die Welt ein wenig besser zu machen,
für mich und für meine Mitmenschen.“


www.der-kosmische-kick.de

Basic Blue theme by ThemeFlood